Förderverein zur Geschichte der ehemaligen Grafschaft Hauenstein

Förderverein zur Geschichte der ehemaligen Grafschaft Hauenstein

im Alb Bote vom 13.6.2013

Putzaktion an der Burg

Hauenstein (rik) Dem im März gegründeten „Förderkreis zur Erhaltung der Burgruine Hauenstein“ gehören bereits über 40 Mitglieder an. Zu mehreren Besprechungen traf sich zwischenzeitlich der erweiterte Vorstand, um die Weichen für die künftigen Tätigkeiten zu stellen.

Ein Hauptanliegen sind die laufenden Arbeiten auf der ehemaligen Burg, zu denen es insbesondere gehört, den Zugang und das Areal für die Besucher begehbar zu halten.

Daher findet am kommenden Samstag, 15. Juni, ein erstmaliger Arbeitseinsatz statt, zu dem jedermann herzlich willkommen ist. Von 9 bis 12 Uhr soll sich die Aktion erstrecken. An diesem Vormittag werden Gras gemäht, Dickicht beseitigt und auch Tische und Bänke gestrichen.

Wem es möglich ist, sollte Arbeitsgeräte wie Motorsense oder Astschere mitbringen. Weitere Auskünfte können beim Vorsitzenden des Förderkreises, Bernhard Gerteis unter der Telefonnummer 07763/91 98 00 eingeholt werden.

Bildtext:
Der Platz rund um die Burg soll bei einem Arbeitseinsatz am Samstag, 15. Juni, auf Vordermann gebracht werden. BILD: KAISER

zurück